Im Rahmen unserer Webseiten verwenden wir Cookies. Wir verwenden Cookies, um zu verstehen, auf welche Weise die Nutzer die Website verwenden und um sie so einzustellen, dass ihre Verwendung für sie vergnüglicher und interessanter wird. Wir verwenden Cookies auch für Werbe- und Statistikzwecke. Cookies können auch von den mit uns zusammenarbeitenden Werbe- und Marktforschungsunternehmen verwendet werden. Ihre Einstellungen in Bezug auf die Cookies können Sie jederzeit ändern. Wenn Sie unsere Websites mit unveränderten Einstellungen in Bezug auf die Cookies benutzen, werden sie auf Ihrem Terminal platziert. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeiten, Einstellungen in Bezug auf die Cookies zu ändern, finden Sie in unseren "Datenschutzbestimmungen". OK, rozumiem
1905
Schreinermeister Jan Karaskiewicz eröffnet einen Einmannbetrieb in Koscian Die Firma beschäftig sich mit allem was Schreinerei betrifft, u.a. Möbel, Fenster, Türen, Särge uvm.
 
1920
Erweiterung des Marktes zwingen Jan Karaskiewicz zur Einstellung von Mitarbeitern und Erweiterung der Schreinerei. Das erzwingt einen Umzug in größere Räume und dadurch wird auch der Markt auf Gebiete auch weit ausserhalb von Koscian ausgeweitet.
 
1955
Jan Karaskiewicz geht in Ruhestand und die Leitung der Schreinerei übernimmt der vertraute langjährige Mitarbeiter Franciszek Ciesielski
 
1967
Der Ryszard Hohensee ein Enkel von Jan Karaskiewicz erhält den Schreinermeister- titel und unter Mithilfe seines Mentores fängt er seine Arbeit im Familienbetrieb an
 
1975
Franciszek Ciesielski geht in den Ruhestand und somit übernimmt Ryszard Hohensee die Leitung der Familienschreinerei.
 
1994
Zum Betrieb kommen die beiden Söhne Krzystof Hohensee und Leszek Hohensee
 
1998
Der Betrieb spezialisiert sich auf die Produktion von Fenstern, es entstehen neue Fenstertypen
 
2005
Investitionen im neuen Maschinenpark ermöglichen die Erweiterung der Produktion, auch um Holz-Aluminium-Fenster. Außerdem wird der Absatz der Produkte auch ausserhalb von Polen ausgedehnt nach Deutschland, Griechenland, Norwegen und Italien.
 
2006
Erweiterung der Produktion und geplante neue Investitionen zwingen zur Verlagerung des Firmensitzes nach Stare Bojanowo – wo er sich aktuell befindet.
 
2010
Registrierung der Firma GEDE Sp. z o.o. als neuer Besitzer der Firma. Registriert wird das LOGO HOHENSEE.
 
2015
Die nächsten Investitionen ermöglichen die Herstellung von Passiv-Fenstern und Schallschutz-Fenstern und die Erweiterung des Absatzmarktes nach ganz Skandinawien, Österreich, Schweiz, Benelux und Frankreich.